kybunpark, St.Gallen

Kilchenmann Kilchenmann, 11 April 2024

Kybunpark, St.Gallen

Der kybunpark (bis 2016: AFG Arena) ist das Fussballstadion des FC St.Gallen 1879 in Winkeln, im Westen der Stadt St.Gallen. Es ist mit 652 m ü. M. das höchstgelegene Stadion im Schweizer Profifussball. Am 14. September 2005 erfolgte nach fast zehnjähriger Planung unter der Führung von Hans Hurni der Spatenstich für das neue Fussballstadion mit einem Fassungsvermögen von 20‘200 Zuschauern sowie für die Shopping Arena.

 

Ausgangslage/Anforderungen:

Das multimediale Erlebnis an einem Fussballmatch wie auch an Kongress- Anlässen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die teils bestehende Infrastruktur aus dem Jahr 2008 musste deshalb auf den neusten Stand der Technik gebracht werden. In der Stadion-Technik durchlaufen die Audio-Video-Signale oft viele Instanzen, bis diese sicht- oder und hörbar werden. Trotzdem soll die Bedienung einfach sein und sich der personaltechnische Aufwand in Grenzen halten. Die Modernisierung der Beschallungs- und Evakuationsanlage wie auch der kompletten Kongresstechnik fand während laufendem Betrieb über verschiedene Etappen vom Sommer 2022 bis Frühling 2024 statt. 

 

Technische Umsetzung:

Erneuerung Stadion-Sound-System: Kilchenmann berechnete im Rahmen eines Vorprojekts – und basierend auf den vorhandenen Verkabelungsmöglichkeiten – drei Varianten. Die schliesslich ausgeführte Variante enthält 60x gerichtete Koaxial-Hochleistungslautsprecher für Musik und Sprache. Für die Bassunterstützung dienen 12x Tieftonsysteme, beide mit entsprechendem Witterungsschutz, um eine sichere und langlebige Anlage zu garantieren. Die Signal-Aufbereitung und Verteilung erfolgen via Audio-Prozessoren sowie Audio-Netzwerk und sind redundant ausgelegt. Die ebenfalls neu konzipierte Evakuationsanlage «geniesst» die höchste Priorität und schaltet im Evakuationsfall die Event- und Kongress Komponenten stumm. Für die Mischung der Quellen und Moderation in die verschiedenen Zonen des gesamten Stadions wurde ein digitales 24-Kanal Event-Mischpult integriert.

Speziell wurde die Möglichkeit geschaffen, mittels Fernsteuereinheit die oft gesuchte optimale Lautstärke situativ nachregeln zu können. Die Gesamtleistung der Beschallungsanlage liegt bei rund 100’000 Watt und sorgt so für gute Stimmung im kybunpark.

Auch die Kongressräume wurden auf den neusten Stand der Technik gebracht. Neben hochauflösender Videotechnik und breitbandiger Audioübertragungen ermöglichte Kilchenmann auch die zentrale Steuerung. Via Touchpanel wird die komplette Medientechnik bedient und umgeschaltet – sei es ein einzelner Bildschirm oder Presets, welche das ganze Stadion in verschiedene Betriebszustände schaltet. So können beispielsweise individuelle Preset-Einstellungen für «vor dem Spiel», die Pressekonferenz oder Raumvernetzungen bei Kongressanwendungen gespeichert und aufgerufen werden.

Die Vernetzung aller Audio-Video Komponenten erfolgt über ein autarkes 10 GB Glasfaser-Technik-Netzwerk. Diese Bandbreite erlaubt es auch, mehrere Audio-Video-Streams mit Auflösungen bis zu 4K und mit minimalster Verzögerung zu übertragen – sei es im Fussball- oder im Kongressbetrieb. Die Signal-Verteilung der Displays in den Logen oder in den Umgängen erfolgt über das hausinterne «TV-Fernseh» Koax-Netz. Die Einspeisung und Signalwandlung werden mit einen speziell für Live- Anwendung konzipierten Modulator gelöst, welche das Signal aus der Regie schnell auf dem «Fernseher» verfügbar macht. Es sind rund 130 Displays mit Diagonalen von 43 – 98 Zoll im Einsatz. Für den Aussenbereich wurden extra robuste und witterungssichere Displays eingesetzt, welche auch bei Sonneneinstrahlung die nötige Helligkeit bieten können.

Ausserdem wurde die Planung des Regie-Raums beraten, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse sowohl des Betriebs als auch der Crew optimal berücksichtigt wurden. Trotz beschränkten Platzverhältnissen konnte ein guter Workflow ermöglicht werden. Die Verkabelung der Regie und Kameraaufbereitung, gewerksübergreifende Schema-Dokumentation und Beschriftungsarbeiten runden die Ausführungen ab.

Jährliche Wartungen, Pikett-Service und bedarfsweise Spielbegleitungen helfen dem FC St.Gallen 1879 ihre Systeme zuverlässig einsatzbereit zu halten und laufend zu optimieren. 

Kybunpark, St.Gallen
Kybunpark, St.Gallen

< Zurück

KOMMENTAR hinterlassen
Unser Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Bernapark Eventhalle, Stettlen

> Mehr lesen

Zukunft der Arbeitswelt: Kilchenmanns innovative as a Service-Modelle

> Mehr lesen

kybunpark, St.Gallen

> Mehr lesen

Rathaus Hard, Ratssaal, Zürich

> Mehr lesen

Generalversammlung Bergbahnen Adelboden AG

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

ISE 2024: Spannende Höhepunkte aus Barcelona

> Mehr lesen

Schwimmhalle Neufeld, Bern

> Mehr lesen

Mit diesen 10 Tipps wird Ihre Generalversammlung zum Erfolg

> Mehr lesen